Wir sind 175! – hier sammeln wir alles um unser Jubiläum!

[zuletzt ergänzt 13. Januar 2023]

Zu unserem Jubiläum war einiges los: ein toller Festakt. Wir kamen in Zeitungen und Radio und Fernsehen vor. Wir haben einige Filme über unsere Arbeit produzieren lassen. Und uns mit unserer Geschichte befasst …

Wir sind 175 Jahre alt und feierten das mit einem Festakt

Mehr als 300 Gäste kamen am Montag, 8. August, in die Dreieinigkeitskirche in Hamburg-St. Georg, um – auf den Tag genau – den 175. Jahrestag unserer Gründung zu begehen. Foto und Copyright: Martin Brinckmann

Den Festakt organisierten wir zusammen mit dem Freundes- und Förderverein der Pestalozzi-Stiftung Hamburg. Es gab einen spannenden inhaltlichen und kreativen Rahmen. Unter den Redner:innen und Gästen: Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, Gabi Brasch vom Vorstand des Diakonischen Werks Hamburg  und Philipp Murmann, Präsident der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein, Gastronom und TV-Koch Steffen Henssler und zahlreiche weitere Vertreter des öffentlichen Lebens.

Weiter zum Festakt: https://pestalozzi-hamburg.de/175-jahre-festakt/


Ein ganz besonderes Projekt: RELING

In unserem Jubiläumsjahr möchten wir ein besonderes Spendenprojekt vorstellen: RELING, die Anlaufstelle für Menschen in besonders belasteten Lebenssituationen, denen aus unterschiedlichen Gründen droht, aus dem Hamburger Hilfesystem zu fallen.

Die RELING braucht Hilfe!


Medienresonanz

Artikel im Abendblatt:

Das Hamburg Journal im NDR berichtete über “Atik und Lozzi” und das neue Kinderbuch über die beiden, und über unser Jubiläum und den Festakt am 8. August 2022

RTL Nord berichtete über unsere Jubiläumsfeier am 8. August 2022 (FAST am Anfang ab circa Minute 2:22) (leider mittlerweile offline)

Evangelische Zeitung: “Alles für die Kinder”

Am Tag vor unserem Jubiläum berichtete der Evangelische Rundfunkdienst Nord auf ROCK ANTENNE über unser Jubiläum und insbesondere “Lecker hoch drei”, der Beitrag kann weiterhin bei ern media auf Soundcloud gehört werden.


Filme über unsere Arbeit

Auf dem Festakt hatte u.a. ein Kurzfilm von Felix Schelhasse und Wiebe Bökemeier Premiere.

Die vier hier in aller Kürze vorgestellten Projekte genauer in einzelnen Filmen (#4 folgt noch!)

Video #1: “Hamburg aus Kniehöhe”

Video #2: Leben und Arbeiten in einer ‘Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft’ (der SPLG Tollendorf)

Video #3: Seiltänzer, die ‘Temporäre Lerngruppe’ in Altona


Weitere Filme, die auf dem Festakt (überwiegend ur-)aufgeführt wurden, finden Sie auf https://pestalozzi-hamburg.de/175-jahre-festakt/#videos


Nach dem 8. August können wir an Interessierte, die am Festakt nicht teilgenommen haben, auch Festschriften ausgeben. Fragen Sie gerne an unter medien@pestalozzi-hamburg.de. Zu einem späteren Zeitpunkt wird die Festschrift hier auch als PDF veröffentlicht.

 

 

 

Zu einigen historischen Themen hat unser Verwaltungsrats-Mitglied Dr. Hinrich Hauschild vertiefende Texte verfasst (und gemeinsam mit uns ein Video produziert)

Das Leben im Pestalozzi-Heim Ohlstedt unter der Nazi-Diktatur

Gedenken an Dr. Wilhelm Blitz

175 Jahre Pestalozzi-Stiftung Hamburg – eine kleine Zeitreise

Ein Leben für die Kinder – Johann Heinrich Pestalozzi, 1746 – 1827