Wir machen mit beim Stadtradeln 2020

Wir sind dabei !

View this post on Instagram

#DasWirdNichtLangeBeiNullBleiben: Ab Mitternacht geht es los – das #StadtradelnHamburg! 🚴‍♂️🚴🏾‍♀️ Nach langer Vorfreude (also seitdem die Kita-Kollegin Lisa uns letzte Woche auf die Aktion hingewiesen hat 😉) geht damit auch das hamburgweite Team der #PestalozziStiftungHamburg an den Start. Im kleinen Wettbewerb zwischen Teams (Firmen, Behörden, Vereinen……) in #Hamburg und zwischen Kommunen in ganz Deutschland sollen über drei Wochen möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Mit Hilfe der anonymisierten Daten aus der #Stadtradeln-App sollen kommunale Verkehrsplaner wichtige Erkenntnisse über den Radverkehr erhalten. Stadtradeln ist eine Kampagne des #klimabündnis @Stadtradeln. In Hamburg wird es vom @adfc_hamburg organisiert, unter Schirmherrschaft von Senator Jens Kerstan von der @umweltbehoerde_hamburg Übrigens: Man kann auch nach dem 3. September noch einsteigen (aufsteigen?) 🚲 🏃 🏃 stadtradeln.de/hamburg Bildchen vom Fahrrad: Rawpixel

A post shared by Pestalozzi-Stiftung Hamburg (@pestalozzistiftung.hamburg) on

Update 24. September: die Resultate sind da: 8.147 aktiv Radelnde in Hamburg fahren in 984 Teams 1.536.022 Kilometer und vermeiden 226 Tonnen CO² (und 24 Pestalozzi-Leute tragen über 5.000km/790kg CO² bei und werden Team #70)

Stadtradeln Hamburg 2020: 8147 aktiv Radelnde fahren in 984 Teams 1.536.022 Kilometer und vermeiden 226 Tonnen CO² (und 24 Pestalozzi-Leute tragen über 5.000km/790kg CO² bei und werden Team #70)