Kinder aus der Kita am Stadtpark (City Nord) bei der Eröffnung des neuen Kundenzentrums der Familienkasse Nord

Am 16. Januar 2018 wurde das neue Kundenzentrum der Familienkasse Nord im Nagelsweg 9 feierlich eröffnet. Mit dabei: die Frösche-Gruppe der Kita am Stadtpark in der City Nord!
Die drei- bis sechsjährigen Kinder hatten sich davor in der Kita mit dem Thema Kindergeld beschäftigt und sich kreativ ausgetobt. Das selbstgestaltete Bild wurde an Guntram Bombor (Leiter der Familienkasse) und Sönke Fock (Vorsitzender der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Hamburg) übergeben. Die Kinder beschrieben das Bild in eigenen Worten: „von dem Geld bekommt das Mädchen eine Möhrensuppe“, und „damit die Eltern Kleidung für das Kind kaufen können“. Das Bild wird einen Platz in der Familienkasse Nord finden.

Auch im weiteren Rahmen der Feier spielten die Kinder eine wichtige Rolle: Sie erklärten dem Publikum wichtige Fakten über das Kindergeld. Einer der Jungen sagte, dass 2017 in Hamburg für 330.000 Kinder Kindergeld ausgezahlt wurde. Ein anderer Junge ergänzte, dass die Familienkasse Nord 800 Millionen Euro ausgegeben hat. Ein Mädchen erzählte, dass seit Anfang des Jahres 2 € im Monat mehr Kindergeld bezahlt wird.

Dann gaben die Kinder noch ein Radiointerview – bevor sie für ihre Beteiligung kleine Büchergeschenke erhielten und ein Eis schlecken durften.

Das neue Kundenzentrum liegt ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs und gleich bei der Agentur für Arbeit. 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten dort, das Kundenzentrum wird von gut 1.000 Kunden in der Woche besucht.

Die Presseinformation der Agentur für Arbeit Hamburg finden Sie hier (PDF).

image_pdfimage_print

Kommentare sind geschlossen.