Großartige Unterstützung für den Umbau am Wohnhaus in Altona

Hamburger Spendenparlament hilft!

Durch den Umbau eines Nebengebäudes schaffen wir am Wohnhaus Altona neuen Wohnraum für die Betreuung von bis zu fünf Jugendlichen. Damit vermeiden wir vor dem Hintergrund der schwierigen Wohnungssituation Obdachlosigkeit, fördern ihre Verselbständigung und betreuen sie in einer altersentsprechenden Form weiter.

Das wird gut 100.000 € kosten. Nun greift uns das Hamburger Spendenparlament mit einer großartigen Spende von 36.700 Euro unter die Arme! Auf der sehr gut besuchten Sitzung am 26. November haben Saskia Weiß, unsere Gesamtleitung Jugendhilfe und Yönna Hoge aus dem Wohnhaus über das Projekt berichtet und auf Nachfragen geantwortet. Wir freuen uns riesig, dass der Antrag vom Spendenparlament angenommen wurde und bedanken uns herzlich!

Mehr über das Vorhaben in Altona (mit Spendenmöglichkeiten) erfahrt Ihr auf der Förderseite “Hamburg hilft Hamburg”.

Wir freuen uns über jede/n, der auch spenden möchte – ganz unabhängig vom Betrag. Ihr könnt das auf “Hamburg hilft Hamburg” tun oder direkt hier:

Pestalozzi-Stiftung Hamburg. Evangelische Bank eG. IBAN: DE07520604100106409946;
BIC: GENODEF1EK1

ALTRUJA-PAGE-MD8F

image_pdfimage_print