NDR besucht die AWG Alte Schule Reitbrook!

AWG Alte Schule Reitbrook Songwerkstatt

Songwerkstatt – Ich bin hier Schöner TV-Beitrag im NDR Hamburg Journal über Danny aus der Ambulant betreuten Wohngemeinschaft „Alte Schule“ in Reitbrook (Bergedorf) und das „Ich bin hier“-Video der Songwerkstatt der AWG Hier ist der Beitrag zu sehen: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Preis-fuer-Wohngruppe-fuer-behinderte-Menschen,hamj56470.html  

Weiter lesen…

Freundes- und Förderverein Pestalozzi-Stiftung Hamburg gegründet

Gründungsversammlung des Freundes- und Förderverein Pestalozzi-Stiftung Hamburg am 02.05.2017

Freundes- und Förderverein Seit dem 2. Mai 2017 gibt es einen „Freundes- und Förderverein Pestalozzi-Stiftung Hamburg“! Der Verein wird uns unterstützen und sich darum bemühen, zusätzliche Mittel für unsere Arbeit zu beschaffen. Weitere Aufgaben bestehen darin, das Ansehen der Pestalozzi-Stiftung Hamburg und ihrer Einrichtungen zu pflegen und sich für unsere…

Weiter lesen…

Die Begegnungsstätte Borgfelde ist stolzer Träger des Stadtteilpreises 2017

Urkunde Stadtteilpreis 2017 die Pestalozzi Stiftung erhält eine Spende von 3000 Euro

Die Begegnungsstätte Borgfelde… Am 20.April sind im „Winterhuder Fährhaus“ die 22 Preisträger des Stadtteilpreises von MOPO und PSD Bank Nord ausgezeichnet worden. Wir sind sehr stolz, dass die Begegnungsstätte Borgfelde der Pestalozzi-Stiftung Hamburg zu den diesjährigen Preisträgern zählt! Die Begegnungsstätte leistet Hilfen für Menschen ab 21 Jahren mit einer seelischen…

Weiter lesen…

Die „Bergedorfer Zeitung“ berichtet über die AWG „Alte Schule Reitbrook“ und ihr Musikvideo, das für den diesjährigen MUVI AWARD in Oberhausen nominiert ist

Ich bin hier

Ich bin hier… Die integrierte Beschäftigungsstätte „Song- und Backwerkstatt“ der AWG „Alte Schule“ in Reitbrook hat im letzten Jahr ein Musikvideo produziert: Ich bin hier. Dabei wurde die AWG tatkräftig von der renommierten Hamburger Künstlerin Mariola Brillowska, dem Musikproduzenten Günter Reznicek und dem Kameramann Joscha Sliwinski unterstützt. Die Arbeit war…

Weiter lesen…