Die Firma REYHER hat Kindern und Jugendlichen im Wohnhaus Altona 10 Freikarten für ein HSV-Spiel gespendet: Wir sagen DANKE!

image_print

HSV-Freikarten von Firma REYHER

Am Wochenende endet die Saison 2016/2017 in der Bundesliga und viele spannende Entscheidungen stehen aus.

Der HSV braucht bekanntlich unbedingt einen Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg, um den Klassenerhalt zu sichern. Die Kinder und Jugendlichen, die im Wohnhaus in Altona der Pestalozzi-Stiftung Hamburg leben, werden die Mannschaft dabei unterstützen! Möglich gemacht hat das die Firma REYHER, deren Firmensitz nicht weit vom Wohnhaus entfernt liegt. REYHER wurde wie der HSV 1887 gegründet und ist seit 2016 Unterstützer der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“. Die Stiftung widmet sich Kindern und Jugendlichen der Stadt Hamburg und ruft eigene Projekte in den Bereichen Bildung, Soziales und Sport in Leben.

Wir sagen: herzlichen Dank und viel Glück für den HSV!

Logo der Firma REYHERLogo von DER HAMBURGER WEG

Kommentare sind geschlossen