(K)Ein Weihnachtsmärchen: Mit der Barkasse – fast bis New York

image_print

Wohnhaus für Kinder und Jugendliche Altona…

Bei der Übergabe der Weihnachtsgeschenke kamen die Betreuerinnen des Wohnhaus für Kinder und Jugendliche Altona und die Mitarbeiter von esome ins Gespräch, über die Aufgaben des Wohnhauses, über Wünsche der Jugendlichen und der Pädagoginnen. Ein Thema war der Wunsch der Gruppe, noch einmal zusammen ein Musical besuchen zu können. Das war schon einmal möglich und ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Zu unserer großen Überraschung hat esome dann Karten für das Udo-Jürgens-Musical „Ich war noch niemals in New York“ organisiert, die Jugendlichen freuten sich wie Bolle!

Am 2. März 2017 war es soweit. Schon die Fahrt mit der Fähre über die Elbe war etwas Besonderes und ermöglichte ihnen einen ganz anderen Blick auf Hamburg. Einige waren noch nie mit einer Fähre gefahren, obwohl sie schon eine ganze Weile in Hamburg wohnen. Die nächste Überraschung waren die tollen Sitzplätze, wir saßen zentral vor der Bühne und hatten alle den besten Blick auf das Geschehen. Das Musical selbst war „affengeil“, die Musik und die Darsteller waren toll. Besonders waren die Jugendlichen auch vom beweglichen/wandelbare Bühnenbild.

Es war wirklich ein beeindruckendes Erlebnis, für den Großteil der Jugendlichen war es der erste Besuch in einem Musical oder einem Theater. Wir werden noch lange davon zehren und bedanken uns auch auf diesem Weg noch einmal herzlich!

Kommentare sind geschlossen