Einladung zum Sommerfest der Pestalozzi-Stiftung am 27. August in Ohlstedt!

image_print

Sommerfest der Pestalozzi-Stiftung

Im Frühjahr diesen Jahres konnte die Pestalozzi-Stiftung Hamburg ein Jubiläum feiern: Vor 75 Jahren wurde das Pestalozzi-Heim in der Diestelstraße 30 in Hamburg-Ohlstedt eingeweiht.

Seitdem hat es in der langen Tradition der Stiftung immer wieder Veränderungen gegeben. Jede diente dem Zweck, die Lebensbedingungen der betreuten Menschen zu verbessern. Ein neues Zuhause auf Zeit finden die von der Pestalozzi-Stiftung damals betreuten Kinder nicht mehr in dem großen alten Haus in der Diestelstraße, sondern in kleinen familienähnlichen Wohnhäusern.

In der Diestelstraße 30 leben jetzt 19 Menschen mit geistiger Behinderung. Um auch den Bedürfnissen dieser Menschen nach mehr Selbstbestimmung gerecht zu werden, plant die Stiftung im nächsten Jahr einen Umzug in das Nachbargebäude.

Hier entstehen sechs abgeschlossene Wohnungen, in denen jeweils 3-4 Personen als ambulant betreute Wohngemeinschaften leben können. Die Umbauarbeiten für die Umgestaltung des Gebäudes Diestelstraße 30a beginnen voraussichtlich im September.

Dies nimmt die Pestalozzi-Stiftung zum Anlass, am Sonntag, den 27.8. ab 12 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ zu veranstalten, an dem sich die Besucher über die fast 160jährige Geschichte der sozialen Einrichtung und ihrer zukünftigen Projekte informieren können. Umrahmt wird dieser Tag von einem großen Sommerfest mit vielen Attraktionen, einem großen Kinderprogramm, Tombola und Flohmarkt.

Zu diesem Flohmarkt sind alle Interessierten eingeladen, für eine Standgebühr von 5 Euro und einen Kuchen einen eigenen Stand zu reservieren. Anmeldungen nimmt die Stiftung bis zum 18.8.06 unter der Telefonnummer 040 – 605 29 60 oder per E-Mail wohnhaus.ohlstedt@pestalozzi-hamburg.de entgegen.

Kommentare sind geschlossen